BStK 521: München, BSB, Clm 6293

Aus Glossenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handschrift

  1. Text: Gregor d. Große, Dialogi (Exzerpte)
  2. Schriftheimat: Freising
  3. Entstehungszeit: um 800
  4. Provenienz: Freising
  5. BStK-online - Handschriftencensus - Bierbrauer, Nr. 22 - Handschriftenkatalog der BSB - Alter Katalog der BSB (Halm) - Mirabile - CLA-Online
  6. Digitalisat des Codex

Glossen

  • ca. 250 ahd. Griffelglossen (bair.)

Editionen

  • Griffelglossen:
    • H. Meritt (1934): Old High German Scratched Glosses. In: AJPh 55, S. 228-232. (E)
    • W. Schulte (1993): Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 144-241.
    • Hinweis: O. Ernst (2007): Die Griffelglossierung in Freisinger Handschriften des frühen 9. Jahrhunderts, S. 47f.
    • Komplette Neuedition: Ernst, Oliver / Nievergelt, Andreas / Schiegg, Markus (2019): Althochdeutsche Griffel-, Farbstift- und Federglossen aus Freising. Clm 6293, Clm 6308, Clm 6383, Clm 21525. (Lingua Historica Germanica 21). S. 21-227.