BStK 31 (I): Basel, Öffentliche Bibliothek der Universität F. III. 15c: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Glossenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 11: Zeile 11:
 
*39 Glossen zu Isidor v. Sevilla, Synonyma (I-II), davon 12 Griffelglossen (ediert)
 
*39 Glossen zu Isidor v. Sevilla, Synonyma (I-II), davon 12 Griffelglossen (ediert)
 
*27 Glossen zu Basileos, Admonitio ad Filium Spiritualem, davon 26 Griffelglossen (ediert)
 
*27 Glossen zu Basileos, Admonitio ad Filium Spiritualem, davon 26 Griffelglossen (ediert)
*eine große Zahl weiterer unedierter Griffelglossen (Elvira Glaser/Andreas Nievergelt. 2004. Ahd. Griffelglossen. Forschungsstand. In: Entstehung des Deutschen. Festschrift für Heinrich Tiefenbach. Herausgegeben von Abrecht Greule, Eckhard Meineke, Christiane Thim-Mabrey. Heidelberg: Winter. S. 125).
+
*eine große Zahl weiterer unedierter Griffelglossen ([[Bibliographie#G|E. Glaser / A. Nievergelt (2004)]]: Forschungsstand, S. 125).
  
 
== Editionen ==
 
== Editionen ==

Version vom 4. Januar 2014, 18:33 Uhr

Handschrift

  1. Text: Isidor v. Sevilla, Synonyma; Basileos, Admonitio ad Filium Spiritualem; Isidor v. Sevilla, De officiis ecclesiasticis; Bonitaius, Sermo decimus, Bonifatius Sermo de nativitate; Gregor d. Große, Homiliae (Exzerpte).
  2. Schriftheimat: Fulda?
  3. Entstehungszeit: Isidor, Synonyma (I): 1. Drittel 9. Jh.; (II): 2. H. 8. Jh.; Basileos und Isidor, De officiis: 8./9. Jh.
  4. Provenienz: Basel
  5. Handschriftencensus

Glossen

  • 39 Glossen zu Isidor v. Sevilla, Synonyma (I-II), davon 12 Griffelglossen (ediert)
  • 27 Glossen zu Basileos, Admonitio ad Filium Spiritualem, davon 26 Griffelglossen (ediert)
  • eine große Zahl weiterer unedierter Griffelglossen (E. Glaser / A. Nievergelt (2004): Forschungsstand, S. 125).

Editionen

  • Federglosse zu Basileos, Admonitio ad Filium Spirrtualem: P. Lehmann (1922): PBB 52, 168.
  • Griffelglossen: H. D. Meritt (1934): AJPh 55, 234f.