Kürzungsglossenhandschriften

Aus Glossenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines zu Kürzungen

Kategorien entwickeln! (Rechtskürzung, Linkskürzung, Kürzungszeichen...)


Handschriften mit gekürzten althochdeutschen Glossen

Liste derzeit im Aufbau [To do: Einpflegen der Bibliotheksstandorte, Ordnung nach Bibliotheksstandort, Einpflegen neuerer Literatur, Verknüpfung mit Griffelglossenhandschriften]:

  1. BStK 15: Augsburg, Archiv des Bistums Augsburg Hs 10
  2. BStK 36 und 822: Berlin, Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz Ms. Hamilt. 542
  3. BStK 76a: Breslau, Bib. Universytecka Cod. Steinwehr II. 2. fol.
  4. BStK 147d: Erlangen, Universitätsbib. Erlangen-Nürnberg Ms 400
  5. BStK 179: St. Gallen, Stiftsbibliothek Cod. 70
  6. BStK 225: St. Gallen, Stiftsbibliothek Cod. 299
  7. BStK 253: St. Gallen, Stiftsbibliothek Cod. 911
  8. BStK 274: Augsburg, Universitätsbibliothek Ms I, 2, 2°, 21
  9. BStK 275: Augsburg, Universitätsbibliothek Ms. I, 2, 4°, 2
  10. BStK 296 (II): Karlsruhe, Badische Landesbibliothek Aug IC [f. 53-104] (Glossar Rd)
  11. BStK 324b: Karlsruhe, Badische Landesbibliothek Fragm. K 1375
  12. BStK 358a: Kremsmünster, Stiftsbibliothek CC 124
  13. BStK 384: Leipzig, Universitätsbibliothek Rep. II. 6
  14. BStK 391: London, The British Library Add. 18379
  15. BStK 425: Madrid, Biblioteca de la Real Academia de la Historia 46
  16. BStK 450: München, BSB, Clm 375
  17. BStK 477: München, BSB, Clm 454
  18. BStK 486: München, BSB, Clm 4606
  19. BStK 488: München, BSB, Clm 4614
  20. BStK 500
  21. BStK 514: BSB München Clm 6263
  22. BStK 516: BSB München Clm 6272
  23. BStK 518: BSB München Clm 6277
  24. BStK 544: München, BSB, Clm 6433
  25. BStK 568: München, BSB, Clm 14179
  26. BStK 575
  27. BStK 576: München, BSB. Clm 14379
  28. BStK 584: München, BSB. Clm 14425
  29. BStK 590: München, BSB, Clm 14461
  30. BStK 596: München, BSB, Clm 14510
  31. BStK 633
  32. BStK 634
  33. BStK 637
  34. BStK 653: München, BSB, Clm 18556a
  35. BStK 657: München, BSB, Clm 18765
  36. BStK 658: München, BSB, Clm 18922
  37. BStK 665
  38. BStK 666
  39. BStK 681
  40. BStK 687
  41. BStK 725 (II)
  42. BStK 726
  43. BStK 738
  44. BStK 777
  45. BStK 783a
  46. BStK 814
  47. BStK 833
  48. BStK 834
  49. BStK 836b: Rom, BV. Pal. lat. 220
  50. BStK 836f
  51. BStK 839
  52. BStK 849
  53. BStK 949
  54. BStK 950
  55. BStK 980
  56. BStK 1010: Zürich, ZB. Rh. 35
  57. BStK 1030
  58. BStK 1032

Nicht bei BStK:

  1. St. Gallen, Stiftsbibliothek Cod. 916 (lat.-ahd. Benediktinerregel) (--> Digitalisat)
  2. Dillingen, Studienbibliothek (früher Lyzeabib.) Doppelblatt 1.2 (--> Digitalisat) und zwei Einzelblätter aus München, BSB Cgm 5248,1 (--> Digitalisat mit Textedition) (Altalemannische Psalmenübersetzung).

Literatur

  • Ernst, Oliver (2009): Kürzung in volkssprachlichen Glossen. In: Rolf Bergmann / Stefanie Stricker (Hgg.). Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch. Berlin / New York: de Gruyter, 282-315.
  • Glaser, Elvira (1997): Addenda und Corrigenda zu den althochdeutschen Griffelglossen aus Echternach. In: Elvira Glaser / Michael Schlaefer / Ludwig Rübekeil (Hgg.): Grammatica Ianua Artium. Festschrift für Rolf Bergmann zum 60. Geburtstag. Heidelberg: Winter, 3-20.
  • Henkel, Nikolaus (2001): Verkürzte Glossen. Technik und Funktion innerhalb der Glossierungspraxis des frühen und hohen Mittelalters. In: Rolf Bergmann / Elvira Glaser / Claudine Moulin-Fankhänel (Hgg.): Mittelalterliche volkssprachige Glossen. Internationale Fachkonferenz des Zentrums für Mittelalterstudien der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 2. bis 4. August 1999. Heidelberg: Winter, 429-452.
  • Voetz, Lothar (1987): Formen der Kürzung in einigen alemannischen Denkmälern des achten und neunten Jahrhunderts. In: Sprachwissenschaft (12): 166-179.