BStK 957i (I): Wien, Ös­ter­rei­chi­sche Na­tio­nal­bi­blio­thek Cod. 808

Aus Glossenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handschrift

  1. Text: Isidor, De ecclesiasticis officiis
  2. Schriftheimat: Salzburg
  3. Entstehungszeit: ca. 821
  4. Provenienz:
  5. Handschriftencensus

Glossen

Nach der aktuellen Edition von A. Nievergelt (2010) enthält die Handschrift:

  • 18 als althochdeutsch identifizierte Griffeleintragungen mit 26 Wörtern, 1. H. bis Mitte 9. Jh. (bair.)
  • 2 weitere Griffelglossen, die möglicherweise althochdeutsch sind
  • 2 althochdeutsche Federglossen, 9.-10. Jh.
  • 4 als lateinisch bestimmte Griffelglossen
  • rund 35 nicht identifizierte Griffeleinträge

Editionen

  • Grifffelglossen:
    • A.Nievergelt (2010): Pfiff und Gesang. In: ZfdPh (129, 1), S. 4-10 (ahd.), S. 11 (lat.), S. 11 f. (unentzifferte).