BStK 710an, München, BSB, Clm 6383

Aus Glossenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handschrift

  1. Text: Eusebius Caesariensis, Historia ecclesiastica
  2. Schriftheimat: Bodenseegebiet (?)
  3. Entstehungszeit: Ende 8. Jh.
  4. Provenienz:
  5. Nicht im Handschriftencensus
  6. Digitalisat des Codex

Glossen

  • ca. 350 ahd. Griffelglossen (alem., bair.), um 800, Anfang. 9. Jh.

Editionen

  • Unediert: Hinweis A. Nievergelt (2013): Nachträge zu den althochdeutschen Glossen. In: Sprachwissenschaft 38,4, S. 385 f.