BStK 325: Kassel, Uni­ver­si­täts­bi­blio­thek, Murh. und LB. 2° Ms. astron. 2

Aus Glossenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Handschrift

  1. Text:
    • fol. *1r Besitzvermerk, Notizen; Glossensammlung zu Leviticus (mit Griffel eingetragen); Inhaltsvermerk;
    • fol. *1v Zeichnungen; fol. *2r Notizen; fol. *2v leer; fol. 1r leer; fol. 1v-8v Annalen; fol. 9r leer;
    • fol. 9v kalendarische Notizen (mit Kontextglosen)
    • fol. 10r-83v Beda, De temporum ratione (mit Interlinear- und Marginalglossen)
  2. Schriftheimat: Fulda; (fol. 13vb vielleicht von der Hand des Hrabanus Maurus, 780-856)
  3. Entstehungszeit: 1. Drittel und Mitte 9. Jh.
  4. Provenienz: Fulda
  5. Handschriftencensus
  6. Digitalisat des Codex

Glossen

Insgesamt 32 Glossen (fol. 9v-24r):

  • Textglossierung: 28 (26 interlin, 2 marg.) ahd. Glossen zu Beda, De temporum ratione.
  • 3 Kontextglossen im fortlaufenden Text (fol. 9v) in den kalendarischen Notizen.
  • 1 ahd. Griffelglosse in der lat. Glossensammlung zu Leviticus (fol. *1r) ((o)frk.?):
    • migale id est haramo

Editionen